Der ASC Hafling Raiffeisen veranstaltete am Samstag, den 06. Februar 2016 den 7. Nachtriesentorlauf am Zuegg Steilhang auf Meran 2000. Das hochkarätige Teilnehmerfeld um Patrick Renner und  Norbert Haller konnte bei hervorragenden Bedingungen ihr Können unter Beweis stellen. Es waren auch viele VSS- und Grand-Prix Läufer wie Celina Haller und Christof Pichler am Start, welche beide einen sehr starken Eindruck hinterließen. Das Rennen wurde von dem Haflinger Patrick Renner mit Bestzeit im oberen und unteren Abschnitt gewonnen. Mit 0,79 sec. Rückstand folgte Norbert Haller, dicht gefolgt von Christof Pichler (2000) + 0,89 sec., Alexander Zöschg + 0,92 sec. und Celina Haller + 1,14 sec.

Schnellste Mannschaft war der ASC Ifinger mit einem Vorsprung von knappen 1,56 sec. auf die Mannschaft vom ASC Hafling Raiffeisen und dem ASC Meran Raiffeisen.

Die Athleten konnten sich im Zielbereich bei Hüttenwirt Stefan von der Zuegg Hütte stärken, bevor es zur Preisverteilung ins Hotel Falzeben ging. Anschließend fand wieder eine Lotterie statt und auch in diesem Jahr gab es eine ganze Menge an verschiedenen Preisen.

Folgend finden Sie die Ergebnisliste des 7. Nachtriesentorlauf des ASC Hafling Raiffeisen.

Ergebnisliste Nachtriesentorlauf 2016