Der ASC Hafling Raiffeisen veranstaltete am Samstag, den 03. Februar 2018 das 9. Nightrace Meran 2000 am Steilhang.

Bei der 9. Auflage des jährlichen Night Race auf Meran 2000 gab es das 9.  mal einen neuen Sieger, noch nie konnte der Triumph wiederholt werden. Dieses Jahr war der Ultner Luis Kuppelwieser der schnellste auf dem Zuegg Steilhang. Schon bei der Zwischenzeit war er schneller als die Konkurrenz. Zweiter wurde der Lokalmatador Roland Alber, welcher am Ende 36 Hunderstelsekunden auf das Ultner Kraftpaket verlor. Dritter wurde Christof Pichler vom ASC Ifinger.
Bei den Frauen setzte sich die Athletin der Gran Prix Gruppe des ASC Hafling Raiffeisen, Lucia Renzini mit einen Vorsprung von 1,36 Sekunden vor Mara Plattner vom ASC Passeier durch. Dritte wurde Jasmin Staffler vom ASC Ifinger.

Bei der Mannschaftswertung hat sich der ASC Meran vor der ASC Ifinger und dem ASC Hafling Raiffeisen durchgesetzt.

Die Athleten konnten sich im Zielbereich bei Hüttenwirt Stefan von der Zuegghütte stärken, bevor es zur Preisverteilung ins Hotel Falzeben ging. Es gab in diesem Jahr zusätzlich zum Startpaket wieder viele tolle Preise und einen leckeren Teller Nudel. Vielen Dank allen Helfern, Sponsoren und Gönnern!

Unter folgenden Links findet Ihr die Ergebnislisten des 9. Nightrace Meran 2000.

Ergebnisliste nach Kategorien
Ergebnisliste mit Zwischenzeiten

Eindrücke und Impressionen findet Ihr unter folgendem Link:

https://drive.google.com/open?id=1hIxhtbe8hQOMZ9FyfLzLJoGCEL0Y_VcJ