Bei trüben Wetter  fand heute die Tschögglbergmeisterschaft auf der Rennpiste auf Meran 2000 statt.

Es war ein spannendes Rennen mit 140 Teilnehmern.

Die Tagesbestzeiten gingen dieses mal beide nach Vöran. Die beiden Geschwister Anna Maria Alber und Matthias Alber krönten sich zur Tschöggelbermeisterin und zum Tschöggelbergmeister. Nach einer langen, fast schon ewigen Durststrecke gelang es dem ASV Vöran heute sich den Mannschaftstitel zu sichern. Der ASC Halfing musste sich knapp mit +0,86 Sekunden geschlagen geben. Der Vorjahressieger ASV Mölten wurde Dritter und der ASV Jenesien Vierter.

Einen großen Dank an alle Helfer wie Torrichter, Zeitmessung, Glotzen Christian und Erhard für die tolle Unterstützung!

Ergebnisliste Tschöggelbergermeisterschaft 2019

Mannschaftswertung Tschöggelbergermeisterschaft 2019

Impressionen Tschöggelbergermeisterschaft 2019