Ifinger Challenge für den guten Zweck

Der Haflinger Topläufer Andreas Reiterer stellt sich einer neuen Herausforderung. Er wird versuchen den Haflinger Hausberg – Ifinger so schnell wie möglich zu erklimmen. Die Zuschauer und Fans können dabei eine Zeit erraten. Wer am nächsten an die Zeit heran kommt, auf den wartet ein Gutschein für eine Übernachtung im Hotel Viertlerhof. Für jede Zeit, die geschätzt wird, müssen mindestens 10 Euro pro Schätzung bezahlt werden. Der Reinerlös geht an „Südtirol hilft“ und wird somit für einen guten Zweck gespendet. Der Skiclub Hafling und Andi laden herzlich dazu ein, dabei zu sein.

Wann: 26. Juli 2020
Start: 10:00 Uhr auf dem Dorfplatz in Hafling, Ziel ist ebenso der Dorfplatz
Strecke: Vom Dorfplatz weiter über die Brücke zur Tankstelle, den Wanderweg bis Falzeben weiter zur
Zuegghüte über den Steilhang nach Piffing, weiter den oberen Wanderweg bis zur Kreuzung
Kuhleitenweg, weiter bis zur Kuhleitenhüte bis zum kleinen Ifinger, am kleinen Ifinger wird gewendet
und dieselbe Strecke wieder zurück.
Länge: 17 km mit 1300 Höhenmetern hin und 1300 Höhenmetern zurück.
Schätzungen: Die Schätzungen werden vor Ort angenommen oder können im Vorfeld über E-Mail an asc-hafling@rolmail.net abgegeben werden. In diesem Fall wird der Schätzeinsatz über das Konto des ASC
Hafling überwiesen.